19. Februar 2019
Am 20. Februar 1994 sagte das Schweizer Stimmvolk Ja zur Alpeninitiative. Volksinitiativen hatten damals kaum eine Chance.

06. Februar 2019
Die Fasnacht in Göschene war roh und wild. Das Gedränge in den Gaststätten war atemberaubend, der Lärmpegel ohrenbetäubend.

04. Februar 2019
1952 wurden am Umzug Hühner geschlachtet und gebraten. Die Fasnacht in Göschenen war roh und wild.

27. Januar 2019
Die Überreste der Lawinen, Steine und Äste, werden im Frühling weggeräumt. Diese Arbeit wird im Kanton Uri als «Schönen» bezeichnet.

14. Januar 2019
Als Kind half Edith Lang auf dem elterlichen Bauernhof bei der Strohernte. Vor 15 Jahren entdeckte sie die Faszination des Sterneflechtens für sich.

08. Januar 2019
Christus ist geboren, heisst dies auf Serbisch. Am 6. Januar feiern Katholiken und Protestanten den Dreiköngistag, die serbisch Orthodoxen Heiligabend. Wo feiert die Glaubensgemeinschaft im Kanton Uri?

29. Dezember 2018
Hans Müller aus Unterschächen ist ein Spätberufener. 2004 verletzte er sich an der Schulter, konnte mehrere Monate nicht arbeiten und entdeckte das Zeichnen.

23. Dezember 2018
Seit dem 22. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 fährt die Seilbahn Brunnital–Sittlisalp täglich, dank vielen freiwilligen Maschinisten. Josef Arnold ist einer von ihnen, seit über 60 Jahren eng mit der Bahn verbunden.

16. Dezember 2018
Mit viel Freude und Engagement setzt sich der Kirchenchor Meien fürs kulturelle und gesellschaftliche Leben im Bergtal ein. Höhepunkt ist jeweils das Krippenspiel am 25. Dezember.

10. Dezember 2018
Weihnachten im Erzgebirge steht in enger Verbindung mit dem Bergbau. Das Licht der Grubenlampen war lebenswichtig. Die Bergmänner verehrten das Licht als Zeichen der «Wiedergeburt» nach getaner Arbeit.

Mehr anzeigen