BÜCHER

MEHR ZU ZITTRIGI FÄKKE

Obwaldner Mundart-Lyrik lesen und hören! Alltägliches oder Gedankensplitter – Hanspeter Müller-Drossaart schreibt stets mit einem Augenzwinkern und erweist sich auf der beiliegenden CD als hervorragender Sprecher seiner Lyrik.

 

«Meine Gedichte streifen als eine Art Miniatur-Inseln der Wahrnehmung vielfältige Bereiche des Daseins. Es sind persönliche Spiege-lungen von menschlichen Verhaltensweisen, Konflikten und Ansichten. Atmosphärische Stimmungsbilder und kleinphilosophische Momentaufnahmen ergänzen die Themenpalette. Die Texte präsentieren sich sowohl in nachdenklichen als auch in heiter-ironischen Farben des leisen Humors.

Die Obwaldner Mundart ist weit über die Innerschweiz hinaus im ale­man­nischen Sprachraum (inklusive Süddeutschland) verständlich, insbesondere als gesprochenes und somit akustisch wahrnehmbares Idiom. Mit der dem Buch beiliegenden CD sind die gedruckten Gedichte in der Original-Abfolge den Lesefreudigen zusätzlich hörbar zugänglich und mögen sich so auch als Klangerlebnis entfalten.»

Hanspeter Müller-Drossaart

Hanspeter Müller-Drossaart: Die Schreibarbeit war wie Heimkehren. Artikel zu seinem Lyrik-Band «zittrigi fäkke", bildfluss-Verlag 2015.