14. Mai 2018
Graben, Sägen, Hämmern, Nageln, Planen, Konstruieren: Seit vier Jahren baut der 10-jährige Alex Furrer an seiner Hütte in Erstfeld.

06. Mai 2018
In der Schweiz gibt es 15000 Deponien. Der Abfall wurde früher vergraben und mit Erde zugedeckt. Die grösste Deponie im Kanton Uri befindet sich in Attinghausen.

26. April 2018
Im Meiental leben auf fünf Weiler verstreut 60 Personen. Sie hoffen auf den Bau einer wintersicheren Notstrasse zwischen Wassen und Meien.

25. April 2018
Die Eventplattform «Seerose» sollte seit dem 20. April Flüelen verlassen haben. Nichts ist passiert. Die 8,2 Millionen teure Plattform dürfte nun für rund 100'000 Franken verschrottet werden.

24. April 2018
Im abgelegenen Riedertal fanden die Brüder Eduard, Ernst und Max Gubler Inspiration für ihr künstlerisches Schaffen.

12. April 2018
Beim Eierleset in Effingen kämpft der alte Winter gegen den jungen Frühling. Verkörpert werden die beiden Jahreszeiten durch wilde, maskierte Naturgestalten wie dem «Tannästler» oder dem «Schnäggehüsler».

05. April 2018
Seit Jahrzehnten kämpft das Meiental gegen die Abwanderung. Zurzeit sind zwei Wohnhäuser profiliert – Baubeginn ist im Frühling 2018. Eine kleine Sensation!

26. März 2018
Nebst dem Chlefelen gibt es in der Zentralschweiz zahlreiche Fastenbräuche. In Beromünster ist von Palmsonntag bis Karfreitag in der Stiftskirche das «Heilige Grab» zu bestaunen.

23. März 2018
Magische Praktiken überlagern und durchdringen im Kanton Uri den katholischen Glauben. Das überrascht nicht. Das Christentum ist relativ jung.

06. März 2018
Vor 38 Jahren galt der erste Urner Biobauer, der Seelisberger Osi Ziegler, als Linker und Spinner. Inzwischen ist von diesen Vorurteilen nichts mehr übrig.

Mehr anzeigen