16. Juli 2018
Hudigäggeler, so bezeichnete man um 1900 die «Hudeli-Musig», die Streichmusikkapelle von Johann Fuchs, was ihm gar nicht gefiel. Der virtuose Klarinettist aus Einsiedeln gilt mit seinen Trillern und Schleifern als Begründer des Innerschwyzer Stils.

12. Juli 2018
Tiere verunglücken, Unwetter, Blitz und Hagel sind auf Hochalpen häufig. Wie schützt die Hirtefamilie Riedi ihre Herde vor Unfällen und Naturgefahren? «Es braucht mehr als Elektrozäune und Feldstecher. Es braucht auch die Hilfe von oben», sagt der Hirt Hans Riedi.

28. Juni 2018
Das Traktor-Geschicklichkeitsfahren ist eine Mischung zwischen Wettkampf, Show und Bauerntreffen mit Festwirtschaft und Gabentempel.

24. Juni 2018
Mit grosser Beharrlichkeit hat die Familie Furrer aus Bürglen ihre Alp innerhalb von 40 Jahren «üffägschaffet». Seilbahn und Alpgebäude gebaut, Wege und Weiden verbessert.

20. Juni 2018
Gemeinbesitz, Partizipation und Nachhaltigkeit sind Gründe für das jahrhundertelange erfolgreiche Wirtschaften von Allmendgenossenschaften in der Schweiz.

07. Juni 2018
Seit dem 6. Juni 2018 sind 1200 Kühe auf dem Urnerboden, der grössten Kuhalp der Schweiz. Die Familie Marty aus Altdorf geht den langen Weg mit ihren Kühen noch immer zu Fuss.

26. Mai 2018
In der ländlichen Gemeinde Sulz im aargauischen Fricktal werden alljährlich am Pfingstsonntag drei junge Männer mit Buchenästen als Pfingstsprützlig eingekleidet.

25. Mai 2018
Seit über 35 Jahren arbeitet der Altdorfer Hugo Gisler in der Entwicklungs-zusammenarbeit in über 30 Ländern rund um den Globus. Mit Sorge beobachtet er den Run auf Bodenschätze und fruchtbares Ackerland in Afrika.

14. Mai 2018
Graben, Sägen, Hämmern, Nageln, Planen, Konstruieren: Seit vier Jahren baut der 10-jährige Alex Furrer an seiner Hütte in Erstfeld.

06. Mai 2018
In der Schweiz gibt es 15000 Deponien. Der Abfall wurde früher vergraben und mit Erde zugedeckt. Die grösste Deponie im Kanton Uri befindet sich in Attinghausen.

Mehr anzeigen