Neuerscheinung

Die Verführerin –jetzt bestellen

Nach der erfolgreichen Trilogie über ihre Mutter («Saure Suppe», «Das Mägdli», «Schwarze Röcke trag ich nicht»),

weiteren Biografien und Lebensgeschichten, ist das neue Buch von Heidy Gasser erschienen: «Die Verführerin».

 

Hinweis: Lesung von Heidy Gasser, begleitet vom Obwaldner Musiker Roland von Flüe im Hotel Stern und Post, Amsteg.

Moderation Hanspeter Müller-Drossaart. Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr. Reservation erforderlich, beschränkte Platzzahl.

Tel. 041 884 01 01 info@stern-post.ch

«Ein Koffer voller Liebesbriefe fand vor einigen Jahren zu mir. Die beiden Frauen, die ihn zu mir brachten, baten mich darum, daraus ein Buch zu machen. Denn die Briefe erzählten die Geschichte ihrer Mutter, die ein Leben lang auf der Suche nach der einzig grossen Liebe war. Sie liess sich nicht entmutigen, suchte, fand, verlor, suchte weiter. Es waren Briefe, die bei mir eine Gänsehaut verursachten, so berührend waren sie. Sie erzählen von verbotener Liebe, von Sehnsucht und Wut, auch von Trauer.

Ein verwirrendes Leben breitete sich vor mir aus. Ich suchte, verknüpfte, verband die Geschichten der Töchter mit jenen der Mutter.
Nach dem Tod der Mutter kam alles ans Licht. Die Töchter räumten die Villa ihrer Eltern. In der Stube stand noch der verschlossene Sekretär ihrer Mutter. Nie hatten sie den Sekretär offen gesehen, sich aber oft gefragt, was ihre Mutter wohl darin versteckte. In Geheim­fächern entdeckten die beiden Frauen Bündel von Liebesbriefen. Fasziniert zogen sie einen Brief nach dem anderen hervor und lasen. Sie blieben stumm, waren wie erstarrt. Erst nach einer langen Zeit hoben sie die Köpfe und schauten sich an. Alles hätten sie erwartet, nur das nicht.»             

Heidy Gasser


Bestellung Buch Heidy Gasser DIE VERFÜHRERIN

Ich bestelle das Buch von Heidy Gasser «Die Verführerin» für Fr. 36.00.
176 Seiten, 14 × 23 cm, fadengeheftet, Hardcover.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.